• www.sportordination.at
  • www.sportordination.at
  • www.sportordination.at
  • www.sportordination.at
  • www.sportordination.at

INSCYD

 

Mittels INSCYD bestimmen wir die Zusammensetzung Deiner Leistung

Als Athlet ist es ein entscheidender Vorteil stets einen Kenntnisstand der eigenen Fitness zu haben. Doch wie lässt sich dieser Fitnessstand am genauesten ermitteln?

Stellen Sie sich vor, Sie als Athlet nehmen als Maß für Ihren Fortschritt nur Ihre Durchschnittsgeschwindigkeit.

Dieser Ansatz funktioniert natürlich nicht, da die Geschwindigkeit keine verlässliche Kennzahl für die Fitness ist: die Geschwindigkeit wird von zu vielen Faktoren beeinflusst (Streckenprofil, Seitenwind, Gegenwind, Material, Kleidung ...), welche alle keine zuverlässigen Messwerte zur Verbesserung der Fitness darstellen. Nimmt man die Geschwindigkeit als Maß für Fitness, sind Tage mit viel Gegenwind sicher nicht gut für die Moral.

Ebenso wie mit dem Training auf Basis der Geschwindigkeit, verhält es sich mit dem Training rein auf Basis des Poweroutputs. Diesen als Basis zu nehmen ist zwar um ein vielfaches genauer, jedoch gibt es auch hier Grenzen für die Interpretation Ihrer Leistungsfähigkeit.

Aber warum ist das so? Sind beispielsweise 200 Watt nicht immer 200 Watt?

Um das Training effizient zu gestalten ist es ganz entscheidend zu wissen, zu welchen Anteilen die Leistung aus den verschiedenen Stoffwechselsystemen produziert wird. Welchen Anteil der 200 Watt leistet der aerobe Stoffwechsel? Welchen der 200 Watt der glykolytische Stoffwechsel?

Oder nehmen wir einmal an Sie wollen einen höheren Leistungsoutput über 4 Minuten erzeugen. Sie wissen, dass Sie 475 Watt über 4 Minuten leisten können. Aber wie setzt sich diese Leistung zusammen? Kommt der Großteil dieser 475 Watt aus dem aeroben Stoffwechsel und es wäre essentiell für Sie den glykolytischen Stoffwechsel zu verbessern um die 4 Minuten Leistung zu verbessern? Oder ist es umgekehrt und der Anteil des glykolytischen Stoffwechsels ist sehr hoch und es würde Ihre 4 Minuten Leistung eher verbessern, wenn Sie Ihren aeroben Stoffwechsel trainieren?

Ohne die Zusammensetzung Ihrer Leistung zu kennen, wissen Sie nicht, wo Sie ansetzen müssen. Sie sehen nur die 475 Watt auf Ihrem Radcomputer.

Es ist daher unverzichtbar Rückschlüsse auf Werte wie FatMax oder wie die VO2max zu ziehen, da diese zu einem besseren Verständnis führen, wo Ihre Stärken und Schwächen als Athleten liegen und wie leistungsstark Ihre verschiedenen Stoffwechselsysteme sind.

Wollen auch Sie einen genaueren Einblick in die Zusammensetzung Ihrer Leistung erhalten?

Machen Sie noch heute noch einen Termin und bestimmen Sie Ihre VLAmax, VO2max und alle weiteren Parameter um Ihr Training auf ein neues Level zu heben.

Kontaktanfrage >>hier