• www.sportordination.at
  • www.sportordination.at
  • www.sportordination.at
  • www.sportordination.at
  • www.sportordination.at

Diagnose und Therapie von Sportverletzungen / Überlastungsproblemen

Bewegung ist Leben.

Dieser Spruch ist umso eindrucksvoller, wenn man sich bewusst ist, dass ein 75jähriger trainierter Mensch genauso leistungsfähig ist, wie ein untrainierter 25jähriger Mensch.

Ich betreibe selber mit großer Begeisterung Sport, daher ist mir nicht nur der Nutzen körperlicher Aktivität bewusst, sondern auch die Tatsache, dass Bewegung manchmal auch zu Überlastungsproblemen und Verletzungen führen kann.
Als Kniespezialist und Schulterspezialist mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung als Unfallchirurg an der Universitätsklinik für Unfallchirurgie Wien, als Chefarzt der EURO 2008 und American Football Weltmeisterschaft 2014, als Medical Director des Vienna City Marathons, und Teamarzt des österr. Nationalteams American Football, und als Leiter des Zentrums für Sport-und Gelenkchirurgie PK Josefstadt sehe ich im Jahr persönlich an die 4000 PatientInnen mit Knieproblemen (Meniskus, Kreuzband, Knorpel, Instabilität, etc.) und hunderte PatientInnen mit Schulterproblemen (Luxation, Impingement, frozen shoulder, SLAP Läsion, etc.) - es werden mir europaweit schwierigste Fälle zugewiesen, die wir als Team in der Sportordination Wien betreuen bzw im Zentrum für Sport- und Gelenkchirurgie der PK Josefstadt operieren.

Diese langjährige Erfahrung, in Kombination mit der Einbeziehung modernster Forschungsergebnisse und Therapiemethoden, ist der Grundstein der erfolgreichen Behandlung aller meiner PatientInnen.

Wir behandeln in unserem spezialisierten Team generell alle Sportverletzungen und Gelenkprobleme, bis hin zu Knochenbrüchen, aber auch alle Überlastungsprobleme und degenerativen Gelenkbeschwerden (www.gelenkzentrum-wien.com).

Egal ob Hüfte, Knie, Fuß, Schulter oder Handgelenk – Mithilfe neuester minimal-invasiver Behandlungsmethoden (vor allem auf dem Gebiet der Arthroskopie) und innovativer Operationsverfahren (Schlüsselloch-Technik) können selbst langjährige Beschwerden oft spürbar gemildert oder gänzlich beseitigt werden.

In vielen Fällen ist dies mit den modernen Therapiemethoden aber auch ohne Operation möglich, daher arbeiten wir in der Sportordination als großes Team unterschiedlichster Fachrichtungen und Spezialisierungen fachübergreifend und eng zusammen.

Gemeinsam mit meinem Team stehe ich Ihnen für Fragen sehr gerne zur Verfügung.

Ihr Ao. Univ. Prof. Dr. Christian Gäbler

Team Prof. Gäbler

Ihr Trainings-Fahrplan bis zum VCM 2018!! Was bei einem großen Laufevent hilft, sollte man doch auch im Training nutzen: gemeinsam unterwegs sein! ... >>

Wie schon in den letzten Jahren veranstaltet das Team der Sportordination wieder Trainingscamps auf den Kanaren. Das Playitas Resort auf Fuerteventura bietet ideale Rahmenbedingungen für Bewegung und Sport. ... >>

Das Team der Sportordination bietet auch für 2018 wieder ein spezielles Service Paket an, um die VCM TeilnehmerInnen umfassend zu betreuen. ... >>

Herzratenvariabilitäts-Messung ist der neue Trend im Bereich der Trainingssteuerung, mit dem sich Belastungsreize noch genauer an die momentane Leistungsfähigkeit des Körpers anpassen lassen. ... >>