• www.sportordination.at
  • www.sportordination.at
  • www.sportordination.at
  • www.sportordination.at
  • www.sportordination.at

Fehlstellungen

Häufige Ursachen für Knieschmerzen sind Fehlstellungen des Kniegelenkes. Daher müssen gerade bei Menschen mittleren Lebensalters die Beinachsen sorgfältig abgeklärt werden.

Eine Möglichkeit zur Korrektur von Achsenfehlstellungen ist die Opening Wedge Osteotomy.

Die Opening wedge Osteotomy ist wesentlich schonender als die closing wedge osteotomy, die immer noch sehr häufig eingesetzt wird. Der Vorteil ist, dass Schädigungen der Nerven seltener sind, ausserdem können die Patienten nach einer Opening Wedge Osteotomy meistens schneller voll belasten als Patienten, die auf eine andere Methode operiert wurden.

Osteotomie

Lange Beinachsenbilder sind zur exakten Bestimmung des Achsenfehlers und zur Planung der Umstellungsoperation (=Korrekturosteotomie) erforderlich.

Entsprechend der Vorplanung wird mit einer Säge bzw. einem Meißel der Knochen nahezu komplett durchtrennt (=Osteotomie).

Aufkeilen der Osteotomie. Der Knochendefekt wird dann mit Knochensubstanz angefüllt und zur besseren Stabilität mit einer Platte fixiert.

Ergebnis nach Umstellungsoperation am Unterschenkel und Oberschenkel.

 

Bitte beachten Sie, dass sich medizinische Indikationen und Therapien ständig ändern. Teilweise erfolgen diese Veränderungen rascher, als ich zeitlich imstande bin, meine Homepage zu aktualisieren. Manche Informationen zu Dosierung, Verabreichung und Zusammensetzungen von Medikamenten können sich inzwischen geändert haben. Das Lesen einer Internetseite kann den Besuch beim Arzt nicht ersetzen - es kann sein, dass Ihnen bei einer Untersuchung und anschliessenden Besprechung durch Ihren Arzt auch andere Informationen durch neue wissenschaftliche Erkenntnisse mitgeteilt werden.