• www.sportordination.at
  • www.sportordination.at
  • www.sportordination.at
  • www.sportordination.at
  • www.sportordination.at

HRV basierte Trainingssteuerung

In der Trainingssteuerung gilt es die Balance zwischen Belastung und Erholung zu finden. Stimmt diese Abstimmung zwischen Belastung und Erholung nicht, kann das zu schweren Überlastungen, Verletzungen, Leistungseinbrüchen und anderen gesundheitlichen Folgen führen. Nur ein erholter Körper kann erfolgreich Leistung erbringen, deshalb ist der Regenerationsstatus für den Trainingserfolg maßgeblich. Dieser Status kann anhand der Herzfrequenzvariabilität gemessen werden. Der Vitalmonitor ist mit einem EKG-Sensor ausgestattet und liefert in kurzer Zeit exakte EKG-Messwerte sowie die HRV-Daten (Daten zur Herzfrequenzvariabilität). Eine Smartphone-App gibt nach der Messung den aktuellen Regenerationsstatus bekannt.

Erreichen Sie ihr maximales Potenzial

Die HRV-basierte Trainingssteuerung optimiert ihren Trainingsplan. Dadurch ist es möglich auch Belastungen von Job oder Privatleben sensibler zu berücksichtigen. Oft werden Alarmsignale des Körpers nicht wahrgenommen. Manchmal ist der Fokus auf den Wettkampf so groß, dass die Signale sogar ignoriert werden. Übertraining ist ein schleichender Prozess. Sobald man ihn bewusst wahrnimmt, ist man schon mittendrin. Leistungseinbrüche, schlechter Schlaf, Kopfschmerzen, ein veränderter Ruhepuls sind oft die Folgen. Es kann bis zu einem Jahr dauern, bis man sich vollständig erholt.

Im Breitensport besteht oft die Gefahr, dass durch die Kombination aus beruflichen Stress und ambitioniertem Training ein Übertraining oder sogar ein Burnout entsteht. Die vermeintlich positive Wirkung von Bewegung auf Stress kann in dieser Konstellation nicht erzielt werden.

Mit unserer Unterstützung können Sie sportliche und berufliche Leistungen spürbar optimieren und ihre Lebensqualität verbessern.